MINT: Einen Forscher-Tag gestalten

MINT: Einen Forscher-Tag gestalten

MINT – diese 4 Buchstaben stehen für „Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften –Technik“ und umfassen wichtige Bildungsbereiche in Kitas und Schulen. Diese Disziplinen sind das tägliche Brot – schon für kleine Kinder: Sie entdecken ihre Welt von Anfang an mit großer Neugierde, Kreativität und tüfteln gerne. Frühkindliche MINT-Interessen und MINT- Kompetenzen sollten unbedingt gefördert werden, damit die Lernmotivation und nötige Kompetenzen für das Lernen ein Leben lang erhalten bleiben. Ein MINT-Tag, Weltentdecker-Tag oder Forschertag kann ein Höhepunkt im alltäglichen Entdecken und Forschen sein. Er macht sichtbar, wie wichtig, vielfältig und spannend diese Bildungsbereiche sind. Die folgende Lerneinheit ist als Vertiefung des Beitrags „MINT-Denken und -Handeln fördern“ (Ausgabe 4/2021) zu verstehen und schließt auch an die Beiträge „MINT-Interessen erkennen und aufgreifen“ (Ausgabe 3/2021) sowie „MINT- Bildung leicht gemacht“ (Ausgabe 2/2021) an.

Scroll to Top