Lerneinheiten

Jahr:
Ausgabe:
2022 - 3
Eichhörnchen, Igel und Fledermaus kennt jedes Kind. Doch während das emsige Eichhörnchen mit seinen markanten Puschelohren als absoluter Klassiker der Waldpädagogik angesehen wird und häufig im heimischen Garten zu beobachten ist, bleiben Igel und Fledermaus, wie in ihren natürlichen Lebensräumen, etwas im Vorborgenen. So wissen auch viele Erwachsene z. B. gar nicht, dass der Igel...
2022 - 3
MINT – diese 4 Buchstaben stehen für „Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften – Technik“ und umfassen wichtige Bildungsbereiche in Kitas und Schulen. Schon kleine Kinder entdecken ihre Welt von Anfang an mit großer Neugier und Kreativität und tüfteln gerne. Frühkindliche MINT-Interessen und MINT-Kompetenzen sollten daher bestmöglich aufgegriffen und gefördert werden, damit die Lernmotivation und nötige...
2022 - 3
Milch und Milchprodukte sind wichtige Bestandteile einer vollwertigen Ernährung. Warum es wichtig ist, Milch zu trinken oder Käse zu essen, woher Milch kommt und was daraus und wie hergestellt wird, lässt sich in der Kita auf vielfältige Art und Weise aufgreifen. Themen in der Ernährungsbildung können die gesundheitliche Bedeutung und die Verzehrmenge der Lebensmittelgruppe sein....
2022 - 3
Spracherwerb braucht Zeit. Und Sprache ist mitunter ganz schön kompliziert. Selbst die Entwicklung der Muttersprache dauert bis ins Erwachsenenalter – ganz zu schweigen von dem Erwerb einer Fremdsprache. Sprache erlernt man durch Resonanz und einen aufmerksamen Gesprächspartner. Vor allem Kinder brauchen aufmerksame Gesprächspartner, die zuhören, mit ihnen sprechen, sich Zeit nehmen, sich auf sie einlassen, sie...
2022 - 3
Eine zentrale Aufgabe ist es, Kindern im Sozialraum Kita sprachliche Ausdrucksmöglichkeiten anzubieten, die sich an den individuellen Lebenssituationen von Eltern und Kind orientieren, Erfahrungen und Umgang mit Sprache im Elternhaus berücksichtigen und den altersspezifischen Bedürfnissen eines Kindes gerecht werden. Wertschätzung, Achtsamkeit und das Anerkennen von Unterschiedlichkeiten tragen zu gelebten Beziehungen bei, in denen Gedanken, Gefühle und...
2022 - 3
Die Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit Eltern ist ein wichtiger Auftrag in der Arbeit von Erzieherinnen (nach § 22 SGB VIII Abs. 2. und 3). Um die Erziehung und Bildung in der Familie zu unterstützen und mit den Eltern zusammenzuarbeiten, sind Eltern und pädagogische Fachkräfte täglich im Gespräch, um sich über das Wohlergehen und die Befindlichkeiten...
2022 - 3
Nur mithilfe von Beobachtung und Dokumentation können die Komplexität und die Vielfalt von Bildungsprozessen greifbar werden. Es stellt sich somit die Frage, wie Beobachtung und Dokumentation zeitsparend und effektiv im vielfältigen Kita-Alltag umgesetzt werden können. Beobachtungen ermöglichen die Neuausrichtung von Bildungs- und Lernprozessen. Einen guten Ansatz bietet das kompetenz- und prozessorientierte Beobachtungsverfahren der „Internationalen Akademie...
2022 - 3
Die emotionale Kompetenz stellt sich als eine relevante Ressource im Umgang mit (emotional) herausfordernden Interaktionsbedingungen dar, die vor allem in Dienstleistungsberufen als normale Arbeitsanforderung hingenommen wird. Dabei ist der professionelle Umgang mit den eigenen Emotionen oft nicht trivial. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, wie emotionale Kompetenz im Kita-Alltag gefördert werden kann. Damit Erzieherinnen...
2022 - 2
Zapfen sind elementare Naturmaterialien der Waldpädagogik. Jedes Kind kennt sie, sie sind das ganze Jahr verfügbar, von unterschiedlicher Form und Größe, transportabel, und sie lassen sich äußerst vielseitig verwenden: zum Basteln, Bauen oder Werfen. Mit Zapfen lassen sich ohne viel Aufwand und ohne weitere Materialien viele pädagogische Spielformen durchführen. Im Wald findet man oft Zapfen,...
2022 - 2
Kindergärten und Kindertagesstätten haben vielseitige Möglichkeiten, Kindern Angebote zu machen, um ihren eigenen Körper und ihre Umwelt aktiv zu erkunden. Dies kann über Bewegung und Entspannung gut gelingen. Wenn Aktivität und Pause sich in einem ausgewogenen Gleichgewicht befinden, werden unsere Kinder körperlich, psychisch und sozial stark und können die Herausforderungen des Lebens besser meistern. Diese...
Scroll to Top