Kommunikation und Beziehungsgestaltung

Kommunikation und Beziehungsgestaltung

2022 - 3

Eine zentrale Aufgabe ist es, Kindern im Sozialraum Kita sprachliche Ausdrucksmöglichkeiten anzubieten, die sich an den individuellen Lebenssituationen von Eltern und Kind orientieren, Erfahrungen und Umgang mit Sprache im Elternhaus berücksichtigen und den altersspezifischen Bedürfnissen eines Kindes gerecht werden. Wertschätzung, Achtsamkeit und das Anerkennen von Unterschiedlichkeiten tragen zu gelebten Beziehungen bei, in denen Gedanken, Gefühle und Bedürfnisse frei zum Ausdruck gebracht werden können. Gelingt dies, werden Bedeutungen vermittelt, Erfahrungen ausgetauscht und Erlebnisse verarbeitet. Dies ermöglicht Kindern und Erzieherinnen, miteinander Zusammenhänge in Beziehungen zu verstehen und Handlungen zu planen – dies sind wesentliche Schlüssel zum Verstehen und Gestalten unserer Welt. In der vorliegenden Fortbildungseinheit werden verschiedene Kommunikationsmodelle und deren Ansätze vorgestellt. Hilfreich ist der Weg der Achtsamkeit, der alle Facetten für ein gutes Miteinander vereint und im Lebensraum von Kindern, Erzieherinnen und Eltern Sozialverhalten und emotionale Regulation nachhaltig stärkt.

Scroll to Top